Hier findet Ihr alle gängigen Fragen zu den Vespalacken, wir bauen das noch aus und wenn Ihr eine Frage habt, könnt Ihr uns natürlich gerne kontaktieren.

Allgemein (3)

Bei Klarlack-Spraydosen unterscheiden wir zwischen 2K (Zweikomponenten) und 1K Spraydosen.

2K-Klarlacke sind besser gegen Witterungseinflüsse und Benzin geschützt, können daher insbesondere bei Vespa-Lackierungen empfohlen werden. Wir bitten hier den SprayMax 2K Klarlack und den SprayMax 2K Rapid Klarlack (schnelltrocknend) an. Der normale 2K Klarlack eignet sich für große Flächen, der Rapid Klarlack für kleinere Flächen.

1K Klarlacke eignen sich ideal als schnelle und kostengünstige Decklackierung auf einem Basislack. Vom Schutz her nicht ganz so gut, gibt es sie in den Glanzgraden hochglänzend und matt. Die günstigen Mipa Winner Klarlack Spraydosen eignen sich für low budget Projekte, Spraila für qualitativ gute Klarlack-Lackierungen und SprayMax 1K Klarlack für Lackierungen in Top-Qualität.

Category: Allgemein

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Bezeichnung “Matt Basislack” in der Vespa-Lack Übersicht steht für ein Zweischichtsystem, bei dem zuerst der Vespa-Basislack und dann für die Original-Optik ein matter oder seidenmatter Klarlack überlackiert wird.

Category: Allgemein

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nein! Es gibt sicherlich Lacke, die einer RAL-Farbe aus der RAL-Tabelle ähnlich sind, original ist es aber sicherlich nicht. Es muss auch kein RAL Farbton sein, wenn die originalen Lackrezepturen verfügbar oder in Farbtabellen auffindbar sind. Ist der Lack nicht mehr direkt lieferbar oder weicht zu stark ab, empfehlen wir den Vergleich z.B. am NCS Farbfächer oder die Lackausmessung.

Category: Allgemein

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Farbcodes (4)

Den Piaggio Farbcode findet man meistens vor dem Tank auf einem kleinen Aufkleber, bei Largeframes (Vespa PX etc.) muss evtl. die Sitzbank für einen besseren Einblick abgebaut werden. Bei Smallframe-Vespas (Vespa V50, PV etc.) reicht es, das Werkzeugfach anzuheben.

Category: Farbcodes

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für die Piaggio Codes findet sich auf Internetseiten oder in verschiedenen Büchern oft ein langer achtstelliger Code wie:

1.298.5895

Hier lässt sich der Max Meyer Code einfach finden, indem man die letzten drei Stellen abliest, also

1.298.5895 = Max Meyer Code 895 oder P895 Rosso Lucca

Category: Farbcodes

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

“/67” oder eine andere zweistellige Zahl steht für das Baujahr, ab dem der Lack lackiert wurde und deutet z.B. auf verschiedene Formeln eines Lackes abhängig vom Baujahr hin. Genaueres können wir auf Anfrage mitteilen.

Category: Farbcodes

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das “P” steht einfach für Piaggio und ist bei manchen Farbcodes original vorhanden, bei anderen nicht. Wichtig ist aber eher die Nummer nach dem “P” und zur Kontrolle noch der korrekte Farbname.

Category: Farbcodes

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Load More