Vespa-Lackaufbau Glasurit Zweischicht-Wasserbasislack Reihe 90

Vorbehandlung

Die Oberfläche muss dem Lackstand entsprechend gründlich vorbereitet und gereinigt sein.

Mischungsverhältnis

Der Lack wird spritzfertig eingestellt ausgeliefert. Lagerstabilität max. 2 Wochen!

  • Spritzviskosität bei 20°C: 18 – 24″ DIN 4
  • Durchmesser Spritzdüse:
    • konventionelle Pistole: 1,3 – 1,4 mm
    • HVLP Pistole: 1,3 mm
  • Spritzdruck:
    • konventionelle Pistole: 2,0 bar
    • HVLP Pistole: 2,0 – 3,0 bar /0,7 bar Düseninnendruck
  • Spritzgänge: 2 (deckend spritzen) + ½ zur Effektangleichung
  • Empfohlene Schichtdicke: 10 – 15 µm
  • Ablüftzeit bei 20 °C: nach jedem Spritzgang ca. 5 Min.
  • Zwischentrocknung: nach jedem Spritzgang matt ablüften lassen
  • Trocknung 20 °C Abblasen mit Dry Jet
  • Schleifen: Staubeinschlüsse können trocken ausgeschliffen werden, anschließend nachnebeln

Nach der Lackierung mit passendem Glasurit-Klarlack überlackieren.

Vor der Verarbeitung bitte stets das jeweilige Technische Datenblatt & Sicherheitsdatenblatt beachten für weitere Anwendungs- & Sicherheitshinweise.

Passender Klarlack: