Vespa-Lackaufbau Mipa Einschichtlack OC

Vorbereitung

Die Oberfläche muss dem Lackstand entsprechend gründlich vorbereitet und gereinigt sein.

Mischungsverhältnis

Mit Mipa 2K-HS-Härter oder Mipa 2K-MS-Härter 2:1 mischen.

Für Ganzlackierungen:

  • Mipa 2K-HS-Härter HS 25 / 35
  • Mipa 2K-MS-Härter MS 25 40 

Für Teillackierungen:

  • Mipa 2K-HS-Härter HS 10
  • Mipa 2K-Härter MS 10

Topfzeit:

  • 1 h mit Mipa 2K-Härter HS 10MS 10 bei 20 °C
  • 4 h mit Mipa 2K-Härter HS 25, MS 25 bei 20 °C
  • 6 h mit Mipa 2K-Härter HS 35 MS 40 bei 20 °C

Danach Verdünnung zugeben:

  • 0 – 5 % Mipa 2K-Verdünnung V 25
  • Spritzviskosität Fließbecher: 20 – 22 s 4 mm DIN 
  • Durchmesser Spritzdüse:
    • Fließbecher: 1,2 – 1,3 mm
    • HVLP: 1,2 – 1,3 mm
  • Spritzdruck:
    • Fließbecher: 2 – 2,5 bar
    • HVLP: 2 – 2,2 bar Niederdruck
    • HVLP: 0,7 bar Düseninnendruck
  • Spritzgänge: 1 – 2
  • Ablüftzeit
    • 5 – 8 min zwischen den Spritzgängen
    • 10 – 15 min vor Ofentrocknung
  • Trockenschichtdicke: 50 – 60 µm

Trocknung

Trocknung bei 20 °C

  • Staubtrocken: 55 – 65 min
  • Grifffest: 5 – 6 h
  • Montagefest: 12 – 24 h

Trocknung bei 60 °C 

  • Staubtrocken: 10 – 15 min
  • Grifffest: 25 – 30 min
  • Montagefest: nach Abkühlung

IR Trocknung

  • kurzwellig: 8 min
  • mittelwellig: 10 – 15 min

Hinweise

  • Lagerung im verschlossenen Originalgebinde mindestens 2 Jahre.
  • Bei Verarbeitung ab +10 °C und bis 80 % relative Luftfeuchtigkeit für ausreichende Zu- und Abluft sorgen.
  • Die empfohlene Anzahl an Spritzgängen zur Vermeidung von zu hohen Schichtdicken (sehr hoher Festkörperanteil, da HS-Qualität) beachten. Trockentemperatur max. 60 °C.
  • Farbtöne stets nach Härterzugabe und vor der Verarbeitung prüfen.

Vor der Verarbeitung bitte stets das jeweilige Technische Datenblatt & Sicherheitsdatenblatt beachten für weitere Anwendungs- & Sicherheitshinweise.